Welche Arten von Sportuhren gibt es?

- Nov 01, 2018-

Immer mehr Menschen trainieren gerne, wenn sie Sport treiben, müssen sie modische Sportuhren tragen. Entsprechend verschiedenen Standards unterscheiden sich die Arten von Sportuhren jedoch. Welche Sportuhren gibt es?


Sportuhren können durch Bewegungssensoren in GPS-Uhren, Herzfrequenzuhren und Schrittuhren unterteilt werden.

1. GPS-Uhr: Ermittelt die durch die Zeiteinheit zurückgelegte Strecke durch Empfang des Satellitenpositionssignals und berechnet die Bewegungsgeschwindigkeit. Natürlich wird die Genauigkeit der Position durch die Stärke des Satellitensignals und die Abtastrate bestimmt, beispielsweise durch 1-Sekunden-Abtastung. Die Genauigkeit der Rate ist offensichtlich höher als die 60-Sekunden-Abtastrate, aber eine zu hohe Abtastrate führt dazu, dass die Batterie zu schnell verbraucht. Es hat den Vorteil, dass die Bewegungsbahn aufgezeichnet und mit der Karte synchronisiert wird.

2, Herzfrequenzuhr: unter Verwendung des Herzstroms des menschlichen Körpers, um die Herzfrequenz des menschlichen Körpers zu messen, ist die Herzfrequenz des menschlichen Körpers bei unterschiedlicher Trainingsintensität unterschiedlich, der internationale Prozentsatz der Herzfrequenz der Herzfrequenz ist unterschiedlich unterteilt in eine leichte Aktivität: 50-60%, Aerobic-Übungen 60-75%, Ausdauertraining 75-85%, Intensitätstraining 85% -100%, verschiedene Herzfrequenzbereiche wählen, um verschiedene Trainings- und Bewegungseffekte zu erzielen.

3. Schrittüberwachung: Der Bewegungssensor ist ein 3D-Beschleunigungsmesser, der die dreidimensionale Bewegungsbeschleunigung, die durch die Bewegung eines menschlichen Körpers erzeugt wird, wie z. B. Gehen, erfasst, so dass die Anzahl der Schritte pro Zeiteinheit erfasst werden kann. Der Vorteil ist, dass es für Indoor-Outdoor-Sportarten ohne Witterungseinflüsse eingesetzt werden kann. Sehr energieeffizient und kann Bewegungsdaten für einige Tage speichern.